Sie setzen sich mit dem Thema auseinander und wünschen sich Informationen rund um die Bestattung? Welche Möglichkeiten bieten sich an? Was muss ich beachten? Was erleichtert meinen Angehörigen die Trauer? Antworten auf diese Fragen bekommen Sie hier.

 

Möglichkeiten bei einer Erdbestattung:

Reihengrab
Dies ist die günstigste Erdbestattungsart. Die Gräber werden der Reihe nach belegt und können nur mit einer Person belegt werden. Ein Nachkauf ist nicht möglich.

Elternreihengrab
Dies ist das günstigste Doppelgrab. Diese Gräber werden ebenfalls der Reihe nach belegt und können jeweils nur mit einer Person belegt werden. Ein Nachkauf ist nicht möglich.

Rasenreihengrab
Hierbei handelt es sich um ein pflegeleichtes Erdgrab. Auch diese Gräber werden der Reihe nach belegt und können mit nur einer Person belegt werden. Ein Nachkauf ist auch hier nicht möglich.

Wahlgrab
Dies ist ein Erdgrab für eine Person und bis zu 4 Urnen. Dieses Grab kann mehrstellig erworben werden. Ein Nachkauf ist ebenfalls möglich.

 

Möglichkeiten bei einer Erdbestattung:

Anonymes Urnengrab
Urnenbestattung auf einem pflegefreien Wiesenfeld ohne Teilnahme der Angehörigen.

Urnenreihengrab
Hier ist nur eine Belegung mit einer Urne möglich.

Urnenbaumgrab
Hierbei erfolgt die Bestattung an der Wurzel eines bestehenden Baumes. Zudem ist ein graviertes Namensschild aus Edelstahl inklusive. Das Grab kann mit nur einer Urne belegt werden. 

Urnenwahlgrab
Grabstelle für bis zu 4 Urnen, eine Auswahl ist nicht möglich, dafür aber der Nachkauf.

 

Möglichkeiten bei einer Seebestattung:

Seebestattung
Bestattung in der Nord- oder Ostsee oder auf Anfrage.
Diese Form der Bestattung ist nur mit einer vorhergehenden Einäscherung möglich.

 

 

 

Sie haben darüber hinaus Wünsche oder Fragen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.